Unser Projekt
Der Große Heuberg liegt im Südwesten Baden-Württembergs mitten auf der Schwäbischen Alb und umfasst Teile der Landkreise Tuttlingen, Sigmaringen und Zollernalb. Aufgrund einer Höhenlage von 700 - 1.000 m über N.N. ist das Klima rau und die Landwirtschaft weitgehend auf Grünlandnutzung beschränkt.

Auf den hier vorherrschenden Magerstandorten auf flachgründigen Kalkverwit-terungslehmen gedeihen artenreiche Pflanzenbestände mit einem hohen Anteil an Kräutern und Gräsern. Durch behutsame extensive Bewirtschaftung entstand im Laufe der Jahrhunderte eine vielgestaltige, abwechslungsreiche Landschaft mit zahlreichen geschützten Biotopen, wie Wacholderheiden und ein- bis zwei-schnittigen Mähwiesen.

Diese artenreichen Wiesen sind die Grundlage für unser Heuberg Aromaheu. Die Vermarktungsinitiative Heuberg Aromaheu, bestehend aus Landwirten und Heuhändlern, hat sich zur Aufgabe gemacht, durch eine Verbesserung des Heuverkaufs eine nachhaltige Nutzung des großflächigen Grünlandes auf dem Großen Heuberg zu gewährleisten.

 

Heuberg Heuberg Mit Hilfe von exakt definierten Qualitäts-standards soll den Heukäufern eine hohe Sicherheit und hervorragende Qualität geboten und zusätzlich zu den bisherigen Kunden weitere Heuabnehmer gewonnen werden.

 

 

 

 

KURZVORSTELLUNG DER PROJEKTGEMEINDEN

Heuberg, Karte


 

Obernheim

 

Obernheim, 1500 Einwohner

Obernheim bietet Erlebniswanderwege
mit großer Vielfalt an Flora und Fauna.
Einen starken Einfluss auf Kultur und
Wirtschaft hatten einst die Bohnerzgruben.

Nusplinger Fossil

 

Nusplingen, 2000 Einwohner

Der Nusplinger Plattenkalk ist Fundort von
international bedeutsamen Fossilien.
Die Friedhofskirche ist eines der
ältesten Gebäude in der Region.

Stadt Irndorf

 

Irndorf, 800 Einwohner

Irndorf bietet die schönsten Aussichtspunkte
in das obere Donautal. Das Naturschutzgebiet
Irndorfer Hardt bringt einen einzigartigen
Reichtum an seltenen Pflanzen.

Schwenningen

 

Schwenningen, 1700 Einwohner

Die Wildapfelbäume um Schwenningen sind
lebende Fossilien mit Seltenheitswert.
Weit bekannt ist der Strohpark mit seinen
bunten Strohfiguren im Herbst.

Bärental

 

Bärenthal, 500 Einwohner

Erlebniswanderwege führen zu Höhlen,
Felsenaussichtspunkten und Schluchten oder
zur Schlößlemühle mit ihrem einstmals größten
Wasserrad Europas.

Beuron/Hausen

 

Beuron/Hausen, 800 Einwohner

Im reizvollen oberen Donautal liegt das
bekannte Benediktinerkloster Beuron.
Es gilt als religiöser, geistlicher
und kultureller Mittelpunkt des Landes.

Buchheim

 

Buchheim, 700 Einwohner

Der´lange Hans´, ein alter Römerturm, bietet
weiten Ausblick. Bekannt und beliebt ist der
stimmungsvolle Christkindlesmarkt.